Vanessa Voigt beim Weltcup in Oberhof.
Vorfreude auf die Heim-WM: Vanessa Voigt (WSV Rotterode) zählt gegenwärtig zu Deutschlands Top-Biathletinnen. Foto: Christian Heilwagen

Dritte Verkaufsphase startet am 15. April

Der Ticketverkauf für die BMW IBU Weltmeisterschaften Biathlon 2023 in Oberhof geht in die dritte Phase. Ab Karfreitag, den 15. April 2022 sind alle Kategorien für das mit Spannung erwartete Wintersport-Highlight verfügbar.

Oberhof – Biathlon-Fans können sich ihr Osternest selbst füllen: Am Karfreitag, den 15. April startet die dritte Ticket-Verkaufsphase für die BMW IBU Weltmeisterschaften Biathlon, die im Februar 2023 in der ARENA am Rennsteig ausgetragen werden. Die Tickets können ab 11 Uhr im Haus des Gastes in Oberhof (Crawinkler Straße 2, 98559 Oberhof), online unter www.biathlon-oberhof.de/tickets sowie www.oberhof23.de geordert werden.

Damit geht der Ticketvorverkauf für die Titelkämpfe in die heiße Phase. „In den zurückliegenden Jahren waren die Rennen in Oberhof immer ein Fanmagnet. Besonders an Wochenenden waren die Tickets schnell vergriffen. Wir freuen uns, dass wir nun auch Einzeltickets für die äußerst beliebten Verfolgungsrennen am ersten WM-Wochenende sowie die spannenden Staffel- und Massenstart-Wettbewerbe am zweiten WM-Wochenende und damit alle Kategorien in den Verkauf geben können“, sagt OK-Chef Thomas Grellmann genau 300 Tage vor der Eröffnung der Biathlon-WM.

Notwendige Registrierung


Der Veranstalter informiert, dass jeder Käufer maximal sechs Tickets pro Wettkampftag erwerben kann. Um dem Schwarzhandel vorzubeugen, müssen sich die Käufer vorab registrieren – auch diejenigen, die zum Ticketkauf nach Oberhof reisen. Das Prozedere wird auf der Homepage des Biathlon-Weltcups unter www.weltcup-oberhof.de erläutert. Dort sind auch die Ticketpreise
und der Saalplan ersichtlich.

Der offizielle Startschuss für den Ticketvorverkauf fiel am 17. Oktober 2021. In der ersten Verkaufsphase sind Dauerkarten über den kompletten WM-Zeitraum sowie Wochenpässe und Streckentickets angeboten worden. In der zweiten Phase ab Ende November 2021 wurden zusätzlich auch Stadiontickets für die Wettkämpfe an den Wochentagen zur Verfügung gestellt. Bisher sind rund 35.000 Tickets verkauft worden.

Wettkampftermine stehen fest


Nach dem Ende der Wintersaison 2021/22 hat die Internationale Biathlon-Union die Daten für die Titelkämpfe in Thüringen festgelegt. Die BMW IBU Weltmeisterschaften Biathlon werden am Mittwoch, 8. Februar 2023 mit der Mixed-Staffel (14.45 Uhr) eröffnet. Es folgen der Sprint der Frauen am Freitag, 10. Februar, der Sprint der Männer am Samstag, 11. Februar (jeweils 14.30 Uhr) sowie die Verfolgungsrennen der Frauen und Männer am Sonntag, 12. Februar (13.25 Uhr und 15.30 Uhr).

Die zweite Wettkampfwoche startet mit dem Einzel der Männer am Dienstag, 14. Februar (14.30 Uhr). Am Mittwoch, 15. Februar steht das Einzelrennen der Frauen (14.30 Uhr) auf dem Programm. Am Donnerstag, 16. Februar gehen die Single-Mixed-Staffeln (15.10 Uhr) auf Medaillenjagd. Am Samstag, 18. Februar stehen die Staffeln der Männer (11.45 Uhr) und der Frauen (15 Uhr) an. Und am Sonntag werden die Titelkämpfe mit den Massenstarts der Männer (12.30 Uhr) und Frauen (15.15 Uhr) beschlossen. (se/rk)
 



ALLE WM-WETTKÄMPFE AUF EINEN BLICK

  • Freitag, den 10. Februar 2023, 14.30 Uhr: Sprint der Frauen
  • Samstag, den 11. Februar 2023, 14.30 Uhr: Sprint der Männer 
  • Sonntag, den 12. Februar 2023, 13.25 Uhr: Verfolgungsrennen der Frauen
  • Sonntag, den 12. Februar 2023, 15.30 Uhr: Verfolgungsrennen der Männer 
  • Dienstag, den 14. Februar 2023, 14.30 Uhr: Einzel der Männer 
  • Mittwoch, den 15. Februar 2023, 14.30 Uhr: Einzel der Frauen
  • Donnerstag, den 16. Februar 2023, 15.10 Uhr: Single-Mixed-Staffeln 
  • Samstag, 18. Februar 2023, 11.45 Uhr: Staffel der Männer
  • Samstag, 18. Februar 2023, 15 Uhr: Staffel der Frauen 
  • Sonntag, 19. Februar 2023, 12.30 Uhr: Massenstart der Männer
  • Sonntag, den 19. Februar 2023, 15.15 Uhr: Massenstart der Frauen